Intuition

So lange wir unserem Verstand viel Raum geben können wir Entscheidungen aus dem Kopf heraus treffen.

Wie oft hat uns der Verstand mit seinem „Für“ und „Wider“ in die Irre geführt?

Kennen wir das nicht alle? Ich war in der Teeny-Zeit zum Dauernutzer meines Verstandes geworden. Aus Ent-Täuschung, dass Gott nicht so funktionierte wie ich es sehnlichst wünschte? Ja, vielleicht war dies der Grund.

Was hat uns der Verstand weh getan! Viele Situationen hätten wundervoll in Liebe geregelt werden können… der Verstand griff ein und alles lief aus dem Ruder.

Kennen wir alle den Druck im Bauch und trotzdem achten wir diesen Druck nicht? Machen so weiter wie bisher statt zu hören was es in uns heißt.

Und DU? Kennst Du diesen Eisenring um Dein Herz, der noch enger wird, sobald Du in eine bestimmte Richtung denkst?

In der Fülle des Ganzen aus dem wir Menschen sind, meldet sich dann der Verstand mit tausenden Argumenten damit Ego das ganze System im Griff hält… die Gedanken sind die Auslöser der Ängste und je mehr wir Ängste zulassen umso weniger kann die Intuition durch uns sprechen.

Damit sind wir in einem Kreislauf den wir kaum noch durchbrechen können. Unser ganzer Körper beginnt zu zittern. Die Angst macht sich breit.

Prompt laufen wir dann im Außen in die nächste Katastrophe hinein… nichts war es mit „auf die Intutition hören“.

Wir sind uns alle einig, das Bauchgefühl kann uns retten. Ist ein Teil in uns, eine Funktion, wenn wir dieser entsprechen, lebt es sich um einiges glücklicher.

Was macht uns sicher, dass wir eine gut funktionierende Intuition haben?

Wenn alles gut läuft. In den meisten Fällen sind wir verunsichert. Wissen nicht auf was wir nun hören sollen. Unser Ego läuft Amok und löst ebenfalls Gefühle aus.. und schon beginnt das große Rätselraten, was ist nun richtig oder falsch (mit der Gefahr, dass es „falsch“ eh nicht gibt).

Im besten Fall lernen wir eben, wie unsere Intuition funktioniert oder eben nicht. Wir lernen mit diesen Gefühlen umzugehen. Wir lernen DAS Gefühl befolgt und nachher war alles gut.. dann suche ich nachher immer öfters genau NACH DIESEM Gefühl.

Und so wachsen wir hinein in dies menschliche funktionieren auf höheren Ebenen… sehr schön..

Was tun, wenn nichts funktioniert? Wenn wir immer noch nicht wissen, wie gehen wir mit uns selbst um? Was tun, um zur gut funktionierenden Intuition zu kommen.? Selbst „Alte Hasen“ sind damit zu verunsichern…

und in dem Kurs, werden wir uns genau ansehen… wie alles in uns wirklich funktioniert.. entsprechend können wir handeln..

Namasté, Verena ❤

Text ©Verena Sarda Hort – Gelbach 23 a – 77709 Oberwolfach

 

Tagesmotivation: 17. & 18.03.2017

******************** ❤ ❤ ❤ ********************

– Deck von Doreen Virtue „Antworten der Engel“ ❤ ❤ ❤

******************** ❤ ❤ ❤ ********************

Hallo Ihr Lieben,

es warten auf Euch wundervolle Nachrichten, die unsere Tage verändern und in weitere Höhen bringen können.

In uns drin, dürfen sich in diesen Portaltagen wiederum Unheiles heilen lassen – wenn wir uns darauf einlassen. Die Antworten auf unsere speziellen Fragen gehen mit den Energien des Universums und der Anderswelt einher. Wir entscheiden selbst, ob wir es als Glück annehmen oder als Anstrengung:

linke Seite:

„kein Grund zur Sorge“

„Ihr geliebten Seelen,

die Welt der Dinge ist irritierend und Ihr seid mit vielen Ungereimtheiten aufgewachsen, die Eure Gefühle von Euch abgeschnitten hatten. Sorgen sind da um zu lernen, dass in geistiger Realität keine Sorgen gibt. Bedenket IHR SEID reiner Geist! Der Körper ist das Schiff das auf der Erde reist, Eure Seele ist bereit zu lernen und zu üben. Als Geist kennt Ihr keine Gefühle, keine Sorgen, keine Nöte, keine Freude und kein Glück. Ihr seid dem Erdenleben entsprungen um all dies erleben zu können. Und gleichzeitig zurück zu wachsen in die Einheit des Seins. In die reine Liebe in der es keine Sorgen gibt.

Das Thema das Ihr angesprochen hattet bietet Euch genau diese Lernerfahrung, dass nichts im Erdenleben so schlimm sein kann, um Euren Lebendigen Geist zu zerstören. Alles ist Eins und Ihr lebt geborgen in der geistigen Welt die gleichzeitig die Erde ist. Die Ungereimtheiten der Kindheit dürft Ihr ablegen in vielen kleinen Schritten, hierzu gehört dieses Thema. Kein Grund zur Sorge, bleibt im Vertrauen, es ist alles richtig Euren Lebensplänen entsprechend.“

&

die rechte Seite

„Beglückende Veränderung“

Geliebte, Geliebter,

Das so genannte irdische Glück ist auf Deiner Seite, es mag unmöglich sein, erscheinen, es mag ängstlich machen. Diese Angelegenheit ist alleine entstanden um Dir Dein Leben zu bereichern. Umarme Dein Leben und Dein Glück. Umarme Dein Sein – alles wirklich alles dient Deinem Wohle und verändert sich in viele viele einzelne Glücksmomente.

Alle Themen die Ihr angefragt habt sind Ereignisse die Ihr Willkommen heißen könnt. Veränderungen, die Euch bereichern, Euer Leben bunter machen, für die Ihr bereit seid, hinein gewachsen in das schöne Leben des Friedens, der Freude. So sei es.“

Gottes Segen

Eure Engel

&

Wundervolle Karten, die unser Vertrauen in die geistige Welt bestärken. Ja bunt darf das Leben weiter gehen. Seid im Vertrauen, Ihr Lieben Alle, je mehr wir uns befreien umso schöner wird das Glück das aus unseren Augen leuchten kann.

Das Universum hat bestimmte täglich verändernde Schwingungen – immer wieder andere Unterstützungen um unsere Leben in andere Bahnen zu bringen. Wenn wir uns an diese kurzen täglichen Hinweise der Engel halten, können wir unsere Leben verschönern … im Vertrauen auf die Engel.

Danke.

Die erste Frage von Euch beantworte ich gerne kostenfrei…. die Durchgaben der Engel ist Euch gewiss – bitte schreibt mich auf meiner privaten Nachricht in der Chronik Verena Sarda Hort an.

Ich unterwerfe demütig alle Bereiche meines Lebens den Empfehlungen der Engel – und ich weiß einfach, es ist immer alles richtig.

Namasté

Verena Sarda ❤

******************** ❤ ❤ ❤ ********************

 

meine Chronik in facebook:

Verena Sarda Hort

Gelbach 23 a

77709 Oberwolfach

mobile:

0049 171 950 3553 per whats app bitte – danke für Euer Vertrauen