Ahnen & Engel

Seid gegrüßt Ihr lieben Mitmenschen!

Unsere Ahnen – unser Wissen – unsere Gene – die DNS – die Erfahrung – das Erbe

Die Engel und Elohim laden uns ein am 27. & 28. November mit den Ahnen zu arbeiten. Die Energie des Universums unterstützt uns.

Unsere Ahnen sind die Grundlage unseres Lebens. Unsere Ahnen sind die Bedingung für unser eigenes Sein. Unsere ererbten Gene wurden von Generationen vor uns geprägt.

Wer kennt nicht „Du bist wie Oma“ oder „jeder Erstgeborene dieser Familie zieht weg“ oder die eigene Entdeckung, dass nun zum vierten Mal die eingegangene Partnerschaft zu Ende ist, wie bei der Schwester des Vaters?

Erben wir über unsere Gene die guten wie die schweren Zeiten? Ja, wir haben uns diese Familie ausgesucht um deren Linien zu übernehmen. Die Wahrscheinlichkeit, wenn wir hier vor diesem Angebot mit den Ahnen zu arbeiten, stehen, sollte die Familienlinie diese Erleichterung erfahren.

Erinnert Ihr Euch jetzt an den einen Onkel, dessen gleichen Misserfolge Ihr selbst produziert habt? Die Oma, deren Erfolg in Euren Leben weiter geführt wurde?

Eine Erfahrung soll gemacht werden, ein Lebensplan erfüllt – die Wiederholung erfolgt, bis wir uns diesen Themen aus der Vergangenheit unserer Ahnen und den Eigenen stellen.

Gemeinsam mit den Engeln erlösen wir unsere Ahnenlinien.

Ja – selbstverständlich können wir den Kreislauf der Schmerzen durchbrechen. Die Ahnen werden es uns danken, dass sie ihre eigenen Themen wieder zurück nehmen können und selbst erlösen.

Veränderung ist möglich, da wir einen FREIEN WILLEN haben. Sicherlich ist es in unseren Lebensplänen enthalten, die Veränderung der Ahnenlinien zu aktivieren.

Unser Ziel:

– Innere Freiheit für unsere eigenen Pläne

– Unabhängigkeit von unseren Ahnen

– Freiheit für unsere Ahnen

– Veränderung der Familienerfahrungen

Wie geht das?

In unserem Wochenend-Kurs werden uns die Engel auf die individuellen Spuren der Ahnen (Channeling) führen. Mit Hilfe der geistigen Energien meditieren wir gemeinsam. Über das morphische Feld treffen wir die Ahnen in dieser Meditation.

Es ist eine sehr schöne Arbeit die so unendlich viel Heilung in vielen verschiedenen Dimensionen möglich machen kann. Unsere Vorleben wie auch viele Leben unserer Ahnen erhalten Freiheit von Eindrücken, die in den Emotionalkörpern gespeichert waren.

Für die Zukunft

Unsere Kinder und Enkelkinder profitieren von dieser Arbeit. Bisherige Wiederholungen innerhalb der Familie ändern sich, äußern sich sanfter. Die Themen der Familie bleiben, doch die Lösungen zeigen sich einfacher und stressfreier.

Wir laden Euch ein, kommt mit auf die Reise zu unseren Ahnen.

Dein Beitrag sind 99,- Euro für zwei halbe Tage intensive EngelArbeit, Tools die Dir zur Verfügung gestellt werden, Unterlagen die Du ebenfalls mit nimmst, gemeinsame Zeit für Deine Fragen die Du den ganzen Tag stellen kannst.

Bringe bitte Deine Neugierde auf Dich selbst und Deine Familie mit, Deine Liebe aus dem Bisherigen auszubrechen… für DEIN Sein.

Wir danken Metatron, für seine Begleitung.

Ute & Verena

Verena Hort, EngelTherapie und Seminarleiterin

Ute Micko, Heilpraktikerin und LernCoaching

Bildbearbeitung Verena Hort Castle-Image by Enrique Meseguer from Pixabay

Ahnen & Engel Onlinekurs

Seid gegrüßt Ihr lieben Mitmenschen!

Unsere Ahnen – unser Wissen – unsere Gene – die DNS – die Erfahrung – das Erbe

Die Engel und Elohim laden uns ein am 27. & 28. November mit den Ahnen zu arbeiten. Die Energie des Universums unterstützt uns.

Unsere Ahnen sind die Grundlage unseres Lebens. Unsere Ahnen sind die Bedingung für unser eigenes Sein. Unsere ererbten Gene wurden von Generationen vor uns geprägt.

Wer kennt nicht „Du bist wie Oma“ oder „jeder Erstgeborene dieser Familie zieht weg“ oder die eigene Entdeckung, dass nun zum vierten Mal die eingegangene Partnerschaft zu Ende ist, wie bei der Schwester des Vaters?

Wir erben über unsere Gene die guten wie die schweren Zeiten? Ja, wir haben uns diese Familie ausgesucht um deren Linien zu übernehmen. Die Wahrscheinlichkeit, wenn wir hier vor diesem Angebot mit den Ahnen zu arbeiten, stehen, sollte die Familienlinie diese Erleichterung erfahren.

Erinnert Ihr Euch jetzt an den einen Onkel, dessen gleichen Misserfolge Ihr selbst produziert habt? Die Oma, deren Erfolg in Euren Leben weiter geführt wurde?

Eine Erfahrung soll gemacht werden, ein Lebensplan erfüllt – die Wiederholung erfolgt, bis wir uns diesen Themen aus der Vergangenheit unserer Ahnen und den Eigenen stellen.

Gemeinsam mit den Engeln erlösen wir unsere Ahnenlinien.

Ja – selbstverständlich können wir den Kreislauf der Schmerzen durchbrechen. Die Ahnen werden es uns danken, dass sie ihre eigenen Themen wieder zurück nehmen können und selbst erlösen.

Veränderung ist möglich, da wir einen FREIEN WILLEN haben. Sicherlich ist es in unseren Lebensplänen enthalten, die Veränderung der Ahnenlinien zu aktivieren.

Unser Ziel:

  • Innere Freiheit für unsere eigenen Pläne
  • Unabhängigkeit von unseren Ahnen
  • Freiheit für unsere Ahnen
  • Veränderung der Familienerfahrungen


    Wie geht das?

In unserem Wochenend-Kurs werden uns die Engel auf die individuellen Spuren der Ahnen (Channeling) führen. Mit Hilfe der geistigen Energien meditieren wir gemeinsam. Über das morphische Feld treffen wir die Ahnen in dieser Meditation.

Es ist eine sehr schöne Arbeit die so unendlich viel Heilung in vielen verschiedenen Dimensionen geschehen lässt. Unsere Vorleben wie auch viele Leben unserer Ahnen erhalten Freiheit von Eindrücken, die in den Emotionalkörpern gespeichert waren.

Für die Zukunft

Unsere Kinder und Enkelkinder profitieren von dieser Arbeit. Bisherige Wiederholungen innerhalb der Familie ändern sich, äußern sich sanfter. Die Themen der Familie bleiben, doch die Lösungen zeigen sich einfacher und stressfreier.

Wir laden Euch ein, kommt mit auf die Reise zu unseren Ahnen.

Dein Beitrag sind 99,- Euro für zwei halbe Tage intensive EngelArbeit, Tools die Dir zur Verfügung gestellt werden, Unterlagen die Du ebenfalls mit nimmst, gemeinsame Zeit für Deine Fragen.

Bringe bitte Deine Neugierde auf Dich selbst und Deine Familie mit, Deine Liebe aus dem Bisherigen auszubrechen… für DEIN Sein.

Wir danken Metatron, für seine Begleitung.

Ute & Verena

Verena Hort, EngelTherapie und Seminarleiterin
Ute Micko, Heilpraktikerin und LernCoaching

Raunächte feiern wir ab 16.12.2021

Raunacht mit den Elohim & Erzengeln vom 16.12.2021 bis 04.01.2022

Wir feiern miteinander….

Wir schauen in unsere Tiefe …

Wir blicken zurück … und nach Vorne…

und kreieren unsere nächsten Monate in unserem Sinne

Unsere Engel und Elohim begleiten uns in diesen Übergangstagen gerne. Wissen sie, wie wichtig unser Erinnern an alte Rituale für die NEUE Erde sind.

Was wir in diesen drei Wochen erleben:

  • wir treffen uns im gemeinsamen Chat ElohimRaunacht
  • zusätzlich wird es hin und wieder Termine in Zoom geben
  • wir starten wie die letzten beiden Jahre schon am 16.12. da wir die dunkelsten Nächte des Jahres zur Tiefenreinigung mit den Engeln und Elohim nutzen. Der Kurs endet am 04.01.22 mit der letzten Raunacht… der Chat bleibt für Erfahrungsaustausch noch einige Tage geöffnet
  • es gibt die wundervollen Meditationen der Raunächte in 432Hertz Qualität
  • tägliche Fragen, Aufgaben, kleine und größere Rituale bilden den Rahmen um uns von 2021 zu verabschieden und die neuen Erkenntnisse für 2022 zu sammeln
  • wir führen ein Raunachttagebuch – Eure Fragen werden fortlaufend im Chat beantwortet – teilweise durch Channeling
  • wir erhöhen die Energien in unseren Häusern

In diesem Jahr ist die Wintersonnwende am 21.12.21 16.59h – das heißt wir feiern an diesem Abend mit dem heiligem Julfeuer, das Licht zieht wieder seine Bahn nach oben, die Sonne erscheint wieder mehr, die Tage werden wieder länger.

Die Texte der letzten Jahre sind vollständig überarbeitet und den neuen Energien auf der Erde angeglichen.

Unsere Welt wird gemeinsam mit den Elohim ein wenig leichter, heller und wir gehen beschwingt in das Neue Jahr 2022.

Euer Beitrag ist die Liebe zu den Engeln, täglich etwa 20 Minuten Zeit für Euch selbst und der Wunsch Euch selbst besser kennen zu lernen.

Pro Teilnehmer 88,- Euro – reduziert auf 77,- Euro für „Wiederholer“

Ich danke Euch, dass Ihr dieses Jahr mit dabei sein werdet – und diejenigen die wieder mit machen ebenfalls ein herzliches Willkommen, Eure Verena ❤ … und die Elohim .. Erzengel… Feen… Elfen

Du erhältst:

– die Tages Ideen und Rituale, die das Alte beenden

– die Wege gezeigt wie Du die göttliche Schöpferkraft in Dir nutzen kannst

– 8 Meditationen in professioneller Qualität – Melodien in 432 Hertz – gesprochen von Verena

– eine Friedensgruppe – täglich Unterlagen und Informationen über drei Wochen lang

– Reinigung aller energetischen Körper und Vorfälle des alten Jahres

– Aufladen, hoch energetische Schwingung aus den Strahlen der Elohim

– eine herzliche Verbindung im Chat, in festen Zoom Zeiten

Nimm Dir täglich 20 Minuten für Dich Zeit: das ist gelebte Selbstliebe.
Bring Freude am Tun mit und die Liebe zu den Engeln.

Wir freuen uns auf Euch

Deine Erzengel und Elohim


Ute ❤ &
Verena O:)

Kurse in Planung

Morgen 26.09. 14h – sehr kurzfristig und sinnvoll genau zu diesem Zeitpunkt, da der Mond nun rasant auf Neumond zugeht… das heißt wir nutzen morgen LoLa-Engeltherapie um alles los zu lassen was uns nicht mehr begleiten soll.

Mitte Oktober lernen wir die Engel näher kennen, Vorbereitung auf die Kursreihe ab Januar, genaues Datum lege ich noch fest – das Ziel ist die mediale Verbindung aufbauen, stärken, und nächsten Sommer die Techniken als Engelmedium abzuschließen. Diese Kurse sind in kleineren Blöcken von 3 bis 5 Tagen circa alle 5-6 Wochen, jeweils einzeln zu buchen … genaueres folgt … der erste Tag im Oktober gilt dem Wissen über die wichtigsten Erzengel, Engelhierarchien, Schutzengel – und woher kommen die 72 Engel die ich in den letzten Monaten immer mal wieder erwähne.
Die Kontakte mit den Engeln werden immer wichtiger. Jeder Einzelne braucht seinen eigenen Zugang, so dass er unabhängig von Angeboten ist.

Als Abschluss die Erläuterung über Organisation und Aufbau des Kurses der circa ein Jahr lang läuft.

An Samhain treffen wir uns um mit den Ahnen herzlichen Kontakt aufzunehmen und mit der Anderswelt zu kommunizieren… der Jahreskreis der Alten schließt sich an diesem Tag … Bedenken wir im Oktober, dass wir ein klein wenig „Jahresrückblick“ machen, bereiten wir uns auf Samhain vor, in dem wir selbst ebenfalls der Natur entsprechen und uns mehr und mehr vom Umtrieb zurück ziehen. Seit der Herbst-Tag-und-Nachtgleiche werden die Tage schneller dunkler, um dann von 16. bis 20.12. in den 5 dunkelsten Nächten des Jahres zu enden.

26.09. 14h „Wir fliegen frei“ – LolaEngeltherapie von Verena mit den Erzengeln & Elohim 33,- Euro

10.10. EngelWissen Erster Tag – die Engel und Du 19,- Euro zum Einstieg, circa 2-3 Std. Wissen anschließend Aufbau zur Information über den geplanten Einstieg EngelMediumAusbildung

31.10. Samhain – zwei Tage Vorbereitung, Feier am 31. inkl. eine neue Meditation – 44,- Euro, genaue Inhaltsangabe folgt – gemeinsam SEIN ist das Ziel, wir feiern uns selbst

16.12.2021 Vorbereitung auf die Raunächte gemeinsam mit Gott Odin, der durch die Wälder jagt und ab 21.12. die Raunächte, für neue Teilnehmer 87,- Euro für 3 Wochen gemeinsames Arbeiten, für Wiederholer und andere Buchende 55,- Euro

die Termine ab Januar sowie die detaillierten Inhaltsangaben folgen in Kürze

Ich freue mich auf Euch alle. Im Frieden mit den Engeln wachsen und unser Wissen erhalten und weitergeben.

In Liebe, Verena 😇

„Mondfrauen heute“ Online Kurs von 19. bis 21.09.2021

Privater Raum für uns Frauen

Unsere Ahnen, die Frauenlinie, gaben uns Frauen viel mehr Inhalte, Liebe, Vertrauen mit auf unseren Weg als es heute der Fall ist.

Die Ahnin saß im Winter Nachmittags und Abends mit den weiblichen Familienmitgliedern zusammen.

In den früheren Jahren war dies ein verbindendes, Familien förderndes Zusammensein. Sie saßen zusammen um zu stricken, sticken, Wolle spinnen, Kleidung nähen, Kleider reparieren und mehr. DA waren die Kinder drum herum und wir Frauen erzählten uns.

Reine Frauen-Zeit – die Männer trafen sich woanders.

An diesen regelmäßigen Abenden in der Familie erzählten sich die Frauen die Wahrheiten über ihre Leben. Ihre Sorgen wurden besprochen. Die jungen Frauen erhielten Hinweise wie sie mit ihren monatlichen Blutungen umgehen sollten. Die Älteren beschäftigten sich mit den Wechseljahren. Wir Frauen waren eine Einheit, Krankheiten wurden erforscht, gemeinsam Heilungsmöglichkeiten entwickelt. Nahrung, was kann haltbar eingelegt werden, was soll sofort verbraucht werden, ja auch Rezepte wurden von den Alten weiter gegeben. Lebensgeschichten wurden von den Alten erzählt. Erfahrungen weiter gegeben.

Dies alles war in weichem Rahmen von Kerzenlicht und gemütlichem Beisammensein. Es gab keinen Stress, es „musste“ nicht etwas erledigt werden, sondern die Arbeiten entstanden und wurden fertig gestellt. Die Gemeinschaft der Frauen innerhalb der Großfamilie war stärkend, aufbauend und Grundlage der seelisch-psychischen Gesundheit der Frauen.

Wir leben in einer Zeit in der solche Gemeinschaften selten geworden sind. Wir schaffen uns den Raum mit der Kursgruppe „Mondfrauen heute“. Wir sind Schwestern – Mondschwestern. Wir Frauen sind dem werden und vergehen des Mondes eng verbunden. Leben mit ihm ohne, dass es bewusst ist. Wir haben den Kontakt zu den alten Gemeinschaften verloren.

Dann und wann entstehen enge Freundschaften zwischen Frauen, dies mag aus der Alten Zeit ein Überbleibsel zu sein. Daher leben wir ein wenig bewusster in diesen Kurs hinein, um uns selbst wieder zu finden.

Im Kurs ist der Raum zu erzählen. Von den Engeln Antworten zu erhalten. Uns enger mit dem Mond zu verbinden um uns selbst bewusster zu werden – Mondschwestern.

Warum bieten wir diesen Kurs an Vollmond & Tag-und-Nacht-Gleiche an?

Das offene Portal der Anderswelt & Vollmond

Die Anderswelt liebt den Mond und schwingt in vollständiger Einheit mit der Mondin – wir erinnern uns der Mond wird in den meisten anderen Weltsprachen weiblich bezeichnet.

Die Göttinnen der Anderswelt Bewohner sind Erzengel Ariel – für die Erde – und Erzengel Haniel – für den Mond.

In der Anderswelt sehr verehrt können wir an diesen besonderen Tagen mit unserer Weiblichkeit kokettieren. Dies Annehmen unseres Frau-Seins ist gerade in den heutigen Umweltbedingungen für unseren Körper stabilisierend, für unsere Seele erleichternd und unseren Geist erweiternd.


Ideale Energien auf der Erde um den weiblichen Körper – den Geist – die Seele als Dreiheit wahrzunehmen und dies in den Alltag zu transportieren.

Was werden wir tun?

– wir stärken uns mit zwei wundervollen NEUEN Meditationen, die von Lady Rowena diktiert wurden

– wir reden über die Themen die uns wichtig sind, dem auf und ab unseres Körpers

– wir können über unsere Sorgen und Nöte und unsere Freuden und Glitzermomente berichten

– wir feiern uns selbst – unsere Weiblichkeit

– besondere Tage sind die Vollen Monde immer – wir können uns mit der Ernährung fördern

– dazu gibt es Rezepte und Erläuterungen, wie unser Frauen-Körper dadurch gestützt wird

– die Kursgruppe bleibt noch einige Tage geöffnet, damit die Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche uns in ihrer Energie beschenken kann

– Fragen über unser Frau-Sein sind herzlich willkommen

– Antworten gibt es durch Wissen und Weisheit von uns Menschen, allen Teilnehmern und Ute und Verena

– Antworten gibt es von den Engeln durch persönliche Channelings für ALLE Teilnehmerinnen

– die Energie an diesen Tagen ist stärker als an Portaltagen wir nutzen sie für uns Frauen

– Spiritualität & Frau-SEIN ist Eins – wir erleben, dass wir als Frau immer spirituell sind

– und lachen gemeinsam über die ein oder andere Anekdote was wir Frauen nun wirklich sind

Anwesend sein im privaten Raum der Mondschwestern.

Kursgebühr ist 72,- Euro für drei intensive Tage – zu jeder Zeit Online, Dein Zeitrahmen bestimmst Du selbst. Den Nachklang die drei darauf folgenden Tage bis zum 24.09. könnt Ihr gerne im Chat verbleiben und Euch ohne unsere Betreuung weiter unterhalten.

Damen die bisher an Beratungen oder Kursen von Ute und Verena teilgenommen hatten erhalten einen Rabatt und bezahlen lediglich 55,- Euro.

Der Kurs ist speziell für uns Frauen. Gemeinsam in der Kursgruppe können wir uns Mondschwestern untereinander und uns persönlich besser kennen lernen. Wir tauchen ein in diese wundersame Energie gemeinsam mit der Mondin, den Göttinnen, den Erzengeln und der Feen, die diesen Mond ebenfalls so sehr lieben.

Wir leben in einem dauernden Zyklus, beginnend mit der ersten Blutung, dem Anfang aller Fruchtbarkeit. Monat für Monat, bis wir nach dem Wechsel in den weisen Jahren landen. Im Kurs erkennen wir unsere Qualität und Fähigkeit in unserem Frau-Sein. Wir entdecken unsere Weiblichkeit.

Lassen wir uns von den Mondgöttinnen und Erzengel(inen) und Feen überraschen wie sehr sich unser Geist nach Nahrung sehnte.

Irdisch praktisch erleben wir über Kräuterkunde von „Frauenkräutern“ und Nahrungsmittel, wie uns an Tagen wie der 21.09. Ernährung die Leichtigkeit bringt.

Alchemilla – der Frauenmantel – ist eines der Themen, die wir kennen lernen. Wir werden uns von dem Grünen Mantel speziell aus der Natur für uns Frauen gewachsen umhüllen lassen.

Bitte meldet Euch auf Messenger von Facebook Ute Micko oder Telegram #Verena EngelChannel oder per Telefon bei Ute Micko oder Verena Hort an …

Der erste Treffpunkt des Kurses ist am 19.09. für etwa 1 bis 2 Stunden 10h – danach kann jederzeit im Chat geschrieben werden, Fragen werden beantwortet, Channelings geschehen.

Das zweite Treffen ist am 21.09. in den Abendstunden – mit Kerzenlicht und dem Wissen über all das, was wir zur Vorbereitung die Tage zuvor kennen lernten.

In tiefer Liebe zu uns Mondschwestern

Ute & Verena

Das Tor des Löwen

Der Löwe

Seit einigen Tagen öffnet sich in den Sternen langsam das Tor des Löwen. Der Löwe signalisiert uns jetzt in unsere Kraft zu kommen. Als König der Tiere trägt er Weisheit und Mut mit sich. Er fordert uns auf Herausforderungen zu überwinden, Grenzen zu überschreiten und echt zu leben. Aus unseren Herzen heraus Entscheidungen zu treffen, Neues zu kreieren, Heilung unseres Selbst ist das Ziel.

Diese Löwenenergie filtert unsere persönliche Qualitäten und unsere Ureigenen Eigenschaften. Unser Wille steht auf dem Prüfstand – ist es unser Wille aus dem Verstand heraus oder leben wir den göttlichen Willen aus unserer Seele? Wir lebten seit Anfang 2020 in stark transformierenden Energien, die uns nicht zurück gehalten hatten sondern reine Prüfung waren. Wo stehen wir wirklich? Was ersehnt sich unser Herz? Das Herz ist das Sprachrohr unserer Seele. Ausschließlich hier erhalten wir den göttlichen Willen.

Der Löwe fragt uns ob wir uns selbst meistern. Hilft uns zur Bewusstwerdung, stärkt unsere Disziplin und fördert die konsequente Handlung nach unserer Entscheidung. Das Neue in uns darf aufsteigen!

Spüren wir Unzufriedenheit?

Die Zähigkeit der letzten 2 Jahre wird nun deutlich. Wir hatten uns ablenken lassen von uns selbst, um dann wieder Stand zu halten. Wir waren bei uns geblieben oder sind wieder zu uns zurück gekehrt. Jetzt geht es darum, dass wir noch einmal sortieren. Wir merken seit Tagen, dass unsere Gefühle und Gedanken auf und ab rennen. Mit jedem Tag stärker werdend. Wir möchten aus Stagnation und unwesentlichen Situationen ausbrechen. Wir wollen bei unserem WAHREN Sein ankommen, unbewusst ist uns klar, dass wir damit Wunder bewirken.

Können wir NEUES erwarten?

Ja, ganz individuell unterschiedlich, doch Jeder von uns ist aufgerufen JETZT Veränderungen in unsere Leben zu bringen. Wir können in dieser Löwenenergie die Zirbeldrüse besser aktivieren, wir arbeiten mit dem dritten Auge zur Stärkung. Die Anleitungen dazu kommen aus der Engelwelt im Kurs „Das Tor des Löwen“ von 07. bis 08.08.2021

Ja, wir erwarten Neues in unseren individuellen Leben um damit der Schöpfung die Möglichkeit zu geben weltweit für NEUES zu sorgen. Über das morphische Feld stellen wir damit der Menschheit die Informationen zur Verfügung. Über das Quantenfeld verbreitet sich die Neue Energie des Starts, der Transformation und der Intention für jeden Menschen spürbar und erreichbar.

Treffen wir uns?

Der Engelkurs ist per Video vorbereitet, in Zoom seht Ihr uns persönlich, im Chat erhaltet Ihr Eure Fragen beantwortet. Der Kurs ist auf Spendenbasis eingerichtet – damit die Welt davon profitiert – Ihr sendet uns, wie es für Euch richtig ist. Ihr nehmt teil zu den Uhrzeiten, die für Euch machbar sind. Insgesamt könnt Ihr Euch auf etwa insgesamt 2 Stunden Arbeit übers Wochenende verteilt (bis unendlich) einrichten. Bitte meldet Euch im Messenger von Facebook PN an Verena Sarda Hort oder Telegram https://t.me/EngelChannel an. Wir danken für Euer Vertrauen.

Herzliches Willkommen – Jetzt ist die Neue Zeit

Ute & Verena