Gedanken vom Weinberg 13.09.2022

Gedanken vom Weinberg

„Rückläufiger Merkur mit Etznab vereint“

Himmel hilf…

der rückläufige Merkur mahnt eines ab:

Was ist nicht erledigt?

Er unterstützt hervorragend alle Aufgaben, Erledigungen wie zum Beispiel unbeantwortete Briefe, die in den letzten Monaten liegen geblieben waren. Deswegen nutzen wir diese Phase die uns energetisch unterstützt und beginnen nichts Neues, sondern bringen das zu Ende was wir einfach vor uns her geschoben haben.

Ich nutze ihn seit Donnerstag, obwohl erst seit Vollmond Merkur rückläufig ist… wahrscheinlich spüre ich die Veränderungen eher und ich lasse mich gern drauf ein. Bitte achten wir diesen „Rückläufer“, der Kerle macht uns sonst zu schaffen: keine neuen Verträge abschließen, die Schwingung ist für ganz NEUES gaaaaanz blockierend und meistens geht es schief (ich hab es vor 6 Jahren ausprobiert, Meditationen neu aufgenommen wollte der Musikhersteller viel zu viel Geld dafür // ein neuer Arbeitsplatz vor einigen Jahren während einem rückläufigen Merkur vereinbart, war der Chef so ein Choleriker, dass ich schnell freiwillig wieder ging). Also Altes abbauen und Neues noch nicht beginnen ist die richtige Wahl.

Zusätzlich, wenn wir die Maya-Rechnungen beobachten, wird es energetisch spannend. Wir haben nicht nur den rückläufigen Merkur, der uns abmahnt was wir begonnen und nie zu Ende brachten, sondern es gilt ETZNAB den starken Spiegel in unserem Leben zu akzeptieren. Es wundert mich nicht, dass damit die Schwingung des „was ist nicht erledigt? uns doppelt trifft.

Die Schattenseite dieser Energiewelle – gewaltige Welle! – sind die unerledigten Angelegenheiten. Ahhhhh – was für eine Schwingung.

Da begegnen uns außen immer wieder die Menschen, die etwas für uns erledigen sollten und auf die lange Bank schieben… um uns schlicht daran zu erinnern, dass wir Unerledigtes liegen haben. Denn sie sind ja lediglich unser Spiegel unseres Lebens!

  1. Aufgabe

Wir prüfen nun jeden Winkel unseres Lebens und sehen nach was liegen blieb. Und nehmen uns täglich eine der Aufgaben vor, denn die Tage in denen uns Merkur unterstützt es zu erledigen sind schnell vorbei.

Das heißt der Rückläufige Merkur arbeitet mit einer enormen Energiewelle zusammen, die uns nun ähnlich wie die Portaltage vergangene Woche ordentlich rütteln kann. Denn wer schaut schon gerne in den Spiegel.
Alles was im Außen geschieht und uns so richtig ärgert, wütend macht, zickig oder ohne überlegen automatisch reagieren lässt, was in uns brodelt – hat wirklich etwas mit uns selbst zu tun. Wenn wir also in diesen Wochen einige Themen sehen, dann sollten wir sie schnell reflektieren und ausheilen. Möglichkeiten gibt es Viele, doch meist hat der Spiegel von Außen etwas mit unserem Inneren Kind zu tun.

  1. Aufgabe

Wir suchen uns eine Heilmöglichkeit für unser Inneres Kind, sonst wird es allzu heftig im Außen. Wer noch gar keinen Zugriff auf ein Handwerkszeug hat, der spricht mich bitte auf meine EngelTools an – da gibt es etwas Heilsames was mir Metatron mit auf den Weg gab.

Dann gibt es noch etwas Schönes. Lieben wir es mit den Energien zu spielen, unser Inneres Kind lachen zu spüren, dann können wir diese Woche wunderbar dafür nutzen unsere Spiegel zu polieren oder die Fenster zu putzen. Alles strahlt und glänzt und unsere Spiegel werden im Außen sanfter zu uns. Es ist ein „magisches Ritual“ – also Hausarbeit machen wir uns leichter.

  1. Aufgabe

Mit Hilfe von Erzengel Jophiel unsere Fenster und Spiegel putzen, damit wir im Außen etwas manifestieren was uns symbolisch zur Klarheit führt. Denn das ist der Sinn hinter dieser Aufgabe. Wir wollen klar sehen, was wir in unseren Leben „anstellen“ und was so richtig gut läuft.

Ich wünsche Euch eine heilsame Zeit in diesen Wochen.

Denn wir sind es uns WERT.

In Liebe,

Namasté

Verena

13.09.2022

©EngelChannel Verena Hort Gedanken vom Weinberg „rückläufiger Merkur“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s