Adventskalender der Engel

5. Türchen

Hallo Ihr Lieben Alle,

habt Ihr gemerkt, wie die Engel in diesem Adventskalender wirken?

Als ich die Idee hatte einen Engel-AdventsKalender zu gestalten, fragte ich nach, welche Inhalte Sie sich wünschen. Ihre Antwort war: „Bist Du glücklich?“

Diese Frage regte in mir blitzschnelle Überlegungen und viele unterschiedliche Gefühle an. Ich bat darum mir zu definieren was ist „glücklich fühlen?“ Zufrieden sein mit meinem Alltag? Sind es die kleinen Momente, wenn ich sehe wie meine Teilnehmerinnen gewaltige Entwicklungssprünge machen? Die Stunden nach den Meditationen?

Ich fragte mich selbst, ob ich dauerhaft – am Stück – jede Sekunde meines Lebens glücklich bin. Oder sind es Teilabschnitte, in denen ich Erfolge sehe, schöne Momente, die guten Gespräche mit anderen?

Ich strahle, ich liebe, ich bin Innen frei – meistens. Das ist mein glücklich fühlen. Wie geht es Dir?

Schleppst Du Dich durch die Tage? Strengst Du Dich an Deine Verpflichtungen zu erfüllen? Ohne Dich selbst zu lieben? Dich fürsorglich zu behandeln? Bist Du glücklich?

Diese Adventsreise mit den Engeln ist ein kleiner Workshop. Sie zeigen uns täglich ein Thema in dem wir unsere Verhalten ansehen sollen. Wie wir mit dem Alltag umgehen. Ob wir für uns selbst sorgen. Heute fragen die Engel Dich:

„Geliebte Seele, wir sprachen gestern Eure Maschinen an. Wie anders es ist, ob Ihr Euch persönlich mit den Menschen trefft oder über weite Distanzen kommuniziert. Das Gefühl der Einsamkeit dadurch nicht gestillt wird.

Habt Ihr Euch Eures Seins Gewiss, jemals dazu entschlossen die Maschinen zur Seite zu legen? Ihr und Eure Körper seid wundervolle vielfache Instrumente von Kommunikation und Ausdruck der Liebe Gottes. Jede Ebene Eures Wesens möchte sich lebendig fühlen. Sich zeigen und der Liebe in Euch den Weg nach Außen ebnen.

Das feine Lächeln in Euren Gesichtern, die spontane Umarmung eines Menschen, aus Dankbarkeit, die Unterhaltungen in denen Töne mit schwingen, die Frequenzen die Eure Herzen zum klingen bringen, Bewegungen, eine Hand die auf Euren Armen liegt. Ihr beherrscht eine feine stille Sprache. Lebt zuerst einige Stunden ohne Eure Radios, Fernsehen, Internetanschluss, lasst beim Spaziergang die Telefone Zuhause – und seht wie sehr Euch diese Maschinen gefangen nahmen. Sucht gleichzeitig den Ausdruck in persönlichen Gesprächen. Wie fühlt Ihr Euch?“

Gottes Segen

Eure Engel

P.S.:

Ich habe sehr viel verändert an meinem Tagesablauf. Struktur und Disziplin halten mich in einem regelmäßigen Ablauf der Tage. Darin sind Entspannung, Schlaf, in die Natur hinein sehen „eingebaut“. Doch dieser eine Tag pro Woche – Freutag Ist Freitag – ohne Geräte ist heilsam und benötige ich so sehr. Kein Berieseln meiner Gedanken, Gefühle, keine Arbeit, Pause. Ja, ich hab dies in den letzten drei Wochen nicht so gut einhalten können und spüre es jetzt schon, wie anders ich bin und fühle. Nun, die Arbeit hatte es gebraucht. Nachdem ich heute die Durchgaben in die Datei übertragen hab, lasse ich die Maschinen los. Pause vom Berieseln, interessiert sein, denken, tun.

Ich liebe die Menschheit aus tiefstem Herzen

Eure Verena 😇

©Adventskalender der Engel EngelChannel Verena Hort Weinberg 20 in 37431 Bad Lauterberg

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s