Tages Channel 31.12.2021


Guten Morgen Ihr Lieben Alle,
Erzengel Raphael spricht:

„Geliebte Wesen, im Licht Gottes beendet Ihr einen Kreislauf, der in den nächsten übergeht. Heilung auf allen Ebenen soll geschehen. Die Tage erscheinen schwer. In Dir DU selbst entscheidest Dich FÜR das Licht in Dir. Aus diesem Licht Gottes in Dir erreichst DU die Leichtigkeit. Entscheide Dich täglich für DICH, DEINE Verbindung zu den Engeln, die dem höchsten Licht Gottes dienen, stehe für die nötige Veränderung in Deinem Leben, damit die Liebe Gottes sich in allen Leben auf der Erde manifestieren kann. Öffne allen Menschen den Weg zur Leichtigkeit und zum Frieden.“

Gott segne Eure Weg
Ich segne Euch

Euer Erzengel Raphael

©Verena Hort EngelChannel Herzkurs

Weinberg 20 in 37431 Bad Lauterberg




#Elben #Liebe #Erzengel #Elohim #Gott

Tages Bitte aus dem Herzen 29.12.2021


„Geliebter Erzengel Michael, der du im höchsten Licht Gottes arbeitest, segne uns, beschütze uns, begleite uns. Lass Deine Wärme in uns einfließen. Schütze unsere Wohnung, unser Leben, unser Wirken. Danke für Deine Begleitung – ewig.“

Dein/e … füge Deinen Namen hinzu…

©Verena Hort EngelChannel Herzkurs

Weinberg 20 in 37431 Bad Lauterberg




#Elben #Liebe #Erzengel #Elohim #Gott

EngelChannel der Woche ab 27. Dezember 2021

**** ❤ ❤ ❤ ****

Wochenmotivation ab 27. Dezember 2021 bis 02. Januar 2022

***** ❤ ❤ ❤ ****

Hallo, Guten Morgen & Guten Abend Ihr Lieben Alle ❤ ❤ ❤

ich hoffe Ihr habt Alle wundervolle heilige Tage. Ihr wisst, für mich sind die Tage ab Wintersonnwende heilend – heilig – in voller Energie vom Universum und der Anderswelt gemeinsam.
Privat erlebe ich wie schön diese Welt ist, ruhig, friedlich in guter Übereinstimmung mit den anwesenden Familienangehörigen. Ich versuchte mich ein wenig zurück zu ziehen, um diese Energien zu genießen. Beruflich war ich jedoch gefordert und sollte begleiten, wo es „brannte“. Das darf sein, denn in diesen heiligen Tage werden die nächsten Monate erschaffen.

Ich bin Licht – Ich bitte die Geistige Welt die dem Höchsten Licht dient, mir zu helfen im höchsten Licht Gottes den Menschen zu dienen – Ich bin Licht und diene im Höchsten Licht Gottes.

Es ist immer wieder die Frage: Was ist Licht?

In tiefer Liebe zu allem was ist

Namasté, Verena O:)


***** ❤ ❤ ❤ ****

Die Goldene Mitte Für Alle

Das Weihnachtsdeck – wir erleben wie wir uns mit Jesus verbinden und sein Christuslicht in unserem Herzen stärker wird. Wir fühlen mit diesen Energien. In dieser Woche zwischen den Jahren können wir einfach auftanken. Ich weiß einige von uns sind nach wie vor in ihren Berufen tätig. Was wären wir ohne die Krankenschwestern, Pfleger, VerkäuferInnen, und vielen mehr, die jetzt keine Pause haben. Ich segne diese Menschen, Gott möge sie begleiten.

Seelenglück

Die Lemniskate ist eines der heiligen Symbole, die schon ewig genutzt werden. Die Unendlichkeit, das immer Wiederkehrende, so lange wie wir wachsen wollen. In uns das wunderbare Potential heraus holen, das wir sind: Gottes Kinder mit all seiner Schöpferkraft.

Wenn wir uns fragen was ist für uns Seelenglück? Was antworten wir? Diese Woche können wir mit tiefer Liebe herausfinden, welches Potential wir selbst auftauchen lassen wollen. Wir entscheiden uns mit unserem FREIEN Willen. Lassen wir es zu, dass bisher versteckte Eigenschaften und Fähigkeiten sich in unseren Leben zeigen. Unsere Seele durchdringt uns, unser irdischer Körper lebt in ihr, sonst hätte unser irdischer Körper keinen Impuls, dass wir atmen (und mehr).

Jeder von uns hat die wichtigsten Fähigkeiten der medialen Talente in sich schlummern. Wir brauchen lediglich uns selbst. Wir brauchen den einen Weg, der uns reinigt, damit wir uns selbst leben. Lassen wir uns ein, denn das Glück schäumt dann über. Das ewige Seelenglück, das sich im Alltag manifestiert. Das uns sorgenfrei leben lässt. Denn wir haben immer rechtzeitig die nötigen Impulse zu handeln bevor „das Schicksal“ zugreift.

Je mehr wir sind, die diesen Weg der inneren Reinigung gehen. Je mehr wir sind, die sich zu unseren göttlichen Fähigkeiten stellen – umso stärker und schneller kann sich die Neue Erde „installieren“. Mutter Erde ist mit unserer Seele verbunden. Helfen wir uns selbst, unsere göttliche Stärke zu leben, helfen wir gleichzeitig anderen Menschen zu sich zu finden, helfen wir damit unserer Lady Gaia zu heilen.


***** ❤ ❤ ❤ ****

die rechte Seite mit Grüßen aus Avalon

Du bist gesegnet & Gute Nachrichten erwarten dich

Glückvolle Karten sind die Antwort nach der Du gesucht hast. Diese wundervollen Energien strömen jetzt in dich hinein – sage JA dazu. Öffne Dich, Dein Herz um sie zu empfangen.

Gibt oder gab es etwas, mit dem Du noch ein wenig gehadert hattest? Jetzt ist der Zeitpunkt Frieden damit zu schließen. Es ist der Wandel in Dir drin. Die Energien, die jetzt zu Dir strömen helfen Dir, die Größe und Freiheit zu erleben die Du selbst bist. Fühle!! Alles was im Außen geschah ist Dein Spiegel Deines Inneren. Dein Thema im Innen erlöst sich jetzt und damit wird sich das Außen wandeln. Sobald sich das Außen wandelt erlöst sich das Innen. Es hängt alles zusammen, wir sind alle eine Seele in Gott, mit Gott, aus Gott heraus.
Der Rabe ist ein Krafttier göttlicher Dimensionen. Aus diesem inneren Wandel entstehen neue Verbindungen und Du wirst viele gute Nachrichten erhalten. Denn der Rabe bringt sie dir.

Sehe die Karten genau an. Beide. Lass die Energien in Dich hinein fließen und liebe. Der Friede breitet sich in dir aus, der Rabe bringt Dir Wissen und Informationen. Alles wird sich im Außen noch einmal zeigen, damit Du verstehst. Sicher!

Die Engel Avalons sind bei Dir. Du bist gesegnet.

**** ❤ ❤ ❤ ****

Die möglichen Affirmationen / Herzsätze / Gebete dieser Woche:

Was ist Licht?


Ich bin Licht Gottes. Ich bin.

**** ❤ ❤ ❤ ****

die linke Seite Hilfe der Elben

„Alles ist möglich & Deine innere Lichtsäule“

Wo auch immer Ihr lebt, seid verbunden mit der Dimension der Elben. Elben haben unsere Gestalt und nutzten die gleichen Geschenke, die wir selbst in uns tragen. Das Höchste Licht Gottes zeigen sie uns mit ihrer äußerlichen Schönheit und den Inneren Gaben, die Elben leben. Elben sind die Wesen, die uns spiegeln, was wir selbst leben und erreichen können.

Gib niemals auf, gleich wie Du da stehst, was dich herausfordert, was dir „im Wege steht“, gleich welche Situationen Dein Leben, Alltag beeinflussen.

Ein Hohepriester der Elben, Leandriel, der Elbenprinz zeigt sich Dir. Er erinnert Dich an die Kraft die DU bist. Du bist sie wirklich, selbst wenn Dein Verstand es mehrfach in Frage gestellt hatte. Unsicher? Du wirst sehen, sagt Leandriel. Eriu, Prinzessin, Kriegerin und Gelehrte möchte Dich unterweisen. Beide haben eines im Sinn: Deine innere Stärke erwecken und Unsicherheiten fortschwemmen.

Wasser und das Hohe Licht Gottes sind für die Elben die besonderen Elemente, die für und im Menschen genau so wirken wie für die Elben. Erinnern wir uns, bevor die Elben den Planeten Erde verließen, lebten wir Menschen mit ihnen gemeinsam und wir lernten sehr viel von IHNEN.

Hier und jetzt geht es weiter. Nehmen wir die Rituale des Wassers und des höchsten Lichtes ernst. Nehmen wir uns diese Woche die Zeit in aller Ruhe Wasser zu genießen, nicht nur unseren Körper sanft reinigen, sondern gleichzeitig das geistige Element Wasser durch all unsere energetischen wie auch den irdischen Körper kräftig fließen zu lassen. Anschließend nehmen wir so gereinigt wahr, dass unsere Lichtsäule – die wir seit ewigen Zeiten tragen und uns schützend durchfließt und umhüllt – Nahrung benötigt. Bitten wir das Höchste Licht Gottes uns zu durchfließen. Täglich. Bitten wir den kristallinen Elohim uns zu fluten. Stets und ständig. Stärken wir in dieser Weise unsere Lichtsäule. Fühlen wir.

Habt Ihr es ausprobiert? Wie fühlt Ihr Euch danach? Merkt Ihr wie sich Eure Tage positiv verändern? Mit diesen Maßnahmen erhellt Ihr Eure Leben…

Gott zum Gruße

Leandriel und Eriu


**** ❤ ❤ ❤ ****

In Liebe …

Verena ❤

©Verena Hort für Text & Foto EngelChanneling der Woche

die genutzten Kartendecks von Arana Fader & Melanie Missing

DANKE für Euer Vertrauen und Gottes Segen, der Göttin Geleit für Euch

©Verena Hort EngelChannel

Weinberg 20 in 37431 Bad Lauterberg Mobile ++49 171 950 3553 – erreichbar in Telegram unter ,Verena EngelChannel, Zoom, Messenger Verena Hort – Bitte sendet vorab eine SMS / private Nachricht um einen persönlichen Termin zu vereinbaren – wir besprechen wie viel Zeit Du benötigst und welcher Energieausgleich von den Engeln empfohlen wird. Das erste Gespräch ist zum Kennen lernen und daher kostenfrei.

***** ❤ ❤ ❤ ****

WochenChannel ausgelegt 25.12.2021


Hallo Ihr Lieben Alle,

das Weihnachtsdeck ist ausgelegt und wirkt diese Woche in uns und mit uns. Dieses mal erhalte ich den Hinweis der Engel, dass wir mit diesen Karten meditieren sollen. Nehmt Euch bitte die Zeit, die Durchgaben gründlich zu lesen und Eure gewählten Karten in Euren Telefonen oder PC abzuspeichern.

Seht sie Euch an, und schließt die Augen und lasst die Energien auf Euch wirken. Sage JA zu Dir selbst, in dem Du Dir diese Zeit nimmst – FÜR DICH.

Wähle jetzt links die Elben oder rechts Avalons Vermächtnis.

Die Mitte ist für ALLE.

In tiefer Freude, dass ich für Euch arbeiten darf.

Verena O:)

Geruhsame Festtage mit Engel

Ihr Lieben Alle ❤ ❤ ❤

Die Engel die dem höchsten Licht dienen sind bei uns. Wir können unsere irdischen wie auch energetischen Körper mit diesem Hohen Licht Gottes, das die Engel für uns senden, durchfluten lassen. Es sind die Geschenke der Engel, die wir annehmen dürfen.

Erzengel Uriel – das Licht der Erde, Erdung, Ordnung, Struktur, Manifestation auf der Erde

Erzengel Uriel liebt das Gelb – wir können dies gerne direkt von ihm empfangen und/oder gleichzeitig mit dem gelben Elohimstrahl uns diese Energien zuführen.

Geschenke sind Energie.

In Liebe, Verena O:)

10. Portaltag am 24.12.2021


Der blaue Adler MEN ist die heutige Tagesqualität der Maya-Kalender. MEN fliegt hoch um alles zu überblicken und doch kommt er immer wieder auf die Erde zurück um sich zu ernähren. Bodenständigkeit gepaart mit einer enormen Weitsicht erfüllt uns mit Visionen statt Illusionen.

Ein idealer Tag um unsere Blockaden hinsichtlich der Schöpferkraft und Visionskraft zu lösen. Lassen wir uns darauf ein, damit wir nicht mehr auf der Stelle treten, damit Erfahrungen und Erlebnisse aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten sind, nicht Betroffene sind sondern Beobachter, die erkennen.

Wollen wir Verantwortung für uns selbst übernehmen? Können wir Konsequenzen ziehen und Entscheidungen treffen? Können wir Nutzen aus dem Kollektiven Wissen ziehen?

Wenn nicht verbinden wir uns mit dem Erzengel der mit Adler Flügeln unterwegs ist: Erzengel Raziel lässt seine Energie bei uns einfließen, wenn wir darum bitten. Er hilft uns diese Blockaden leicht zu lösen, ohne große Schmerzen. Wir überblicken die Situation in die wir hinein geraten sind. Hilft, daraus die Blockaden zu lösen. Lässt uns hoch und weit fliegen um gleichzeitig stark in der Erde verwurzelt zu sein.

Die Liebe dieses Erzengels hilft uns mit allen spirituellen Themen leichter einzutauchen. Uns selbst genau zu sehen und erhellt uns, damit wir mit Schwung unsere Schöpferkraft nutzen.

In Liebe wünsche ich Euch allen frohe Festtage und ruhige Minuten für Euch selbst. Dieser Portaltag passt genial zur heutigen Raunacht. Lassen wir diese Stärkung in uns zu, damit wir die Schöpferkraft in uns erkennen und leben lernen.

Namasté

Verena O:)


Adventskalender der Engel 24.12.2021

24. Türle

Jesus spricht:

„Geliebte Schwester, geliebter Bruder,

in meinem Sein bist Du in Deinem Sein. Die Liebe in der Welt ist in Dir genau so geborgen, wie in jedem Menschen. Oft ist dies nicht zu sehen oder spüren. Mein Trost für dich: wende Dich an mich, der ICH BIN so wie DU BIST. Der heutige Tag wird gefeiert, um mich zu ehren. DAS Licht Gottes, das in jedem brennt, darf weithin scheinen. Wünschen wir gemeinsam, alle miteinander, dass JEDEM Menschen dieses Licht in sich selbst bewusst wird. Lassen wir die Liebe des Vaters in uns weithin leuchten. Sind wir schon zwei, kann ich wirken, sind wir drei lassen wir fluten. Glück ist dies: dem Licht Gottes die Kraft der Herrlichkeit auf Eurer Erde zu verleihen.“

Ich segne Dich
Gott unser Vater segnet Euch

Jesus


In Liebe, Verena O:)

©Adventskalender der Engel EngelChannel Verena Hort

7. Portaltag am 21.12.2021



Vor gut 100 Jahren erwarteten Sekten, dass am 21.12. die Welt untergeht … es war nichts geschehen … seit Jahren heißt es am 21.12. „dieses Jahr“ verändert sich etwas Wesentliches. In meinem Leben habe ich gelernt … was hast Du gelernt? Vielleicht ist der Dimensionswechsel in uns? Nicht im Außen?

Für diese Erfahrungen die wir hier erleben sind wir inkarniert. Der heutige Portaltag möchte Dir zeigen wie weit Du schon in der Liebe lebst. Liebe zu anderen. Gleichzeitig die anderen dich. Es geht ums Vergessen und sich erinnern, zu sehen wie begrenzt dies Leben auf der Erde wirklich ist.

Wenn wir ein Problem mit dem urteilen über andere haben, wird es uns heute unter Umständen beuteln. Kopfweh oder andere Kleinigkeiten – unser Körper meldet der Seele ihr Unwohlsein.

Lass die Gefühle zu heißt es heute. Freude soll Freude SEIN und gelebt werden. Wenn Du immer nur den Mangel siehst – sei es Gefühle oder Finanzen – dann wirst du den Mangel leben.

Wir haben heute Wintersonnwende – übergeb jetzt erstmal all das was dich bisher hinderte

zu leben ab. Sehe auf dieses Mangeldenken, wie stark dein Gehirn arbeitet, auf Hochtouren nach Lösungen sucht oder sehe hin wo Du wirklich in Abhängigkeit geraten sein kannst.

Lieben wir diesen Tag und lassen ihn von den Engeln segnen

Verena O:)


©Portaltage & Wintersonnwende Dezember 2021 Verena Hort in Bad Lauterberg

das Heilige Feuer an Yul

Guten Morgen an Alle ❤️ ❤️ ❤️

Ihr Lieben, wir haben einen großen Reinigungsprozess hinter uns. Jeder von uns hat besondere Erfahrungen damit gemacht. Jeder seine Geschichte in sich betrachtet. Diese Reinigung löst sicherlich einiges aus, in den nächsten Monaten ist dies deutlich zu spüren. Vertrauen wir darauf, es war unser Lebensplan, der uns hier an diese Stelle führte. Verabschieden wir uns heute von den längsten dunkelsten Nächten des Jahreslaufes.

Diese Feier an Wintersonnwende ist auf die Kelten zurück zu führen. Wir gehen ab heute abend wieder auf die längeren Tage zu, das Licht ist wiedergeboren und wir werden wieder lebendig. Das Leben der Erde kehrt wieder zurück. Der Jahreskreislauf beginnt wieder mit Schwung auf Erde und Menschen Einfluss zu nehmen.

Jul-Fest oder Yul genannt, Alban Artuan – das Fest des Großen Bären. Das Letztere ist der Name der Kelten für dieses Fest, bezogen auf das Himmelszelt die Form des Großen Bären (Großer Wagen) der sich nun ebenfalls wendet. Es ist Winter, alles noch erstarrt um ins Leben der kosmischen Kraft der Sonne zurück zu kehren. Eine hohe magische Kraft, die uns ab morgen dann erlaubt unsere nächsten Monate zu kreieren, da wir diese Kraft für uns nutzen.

Es sind besondere Impulse mit dem Sonnenlauf zu arbeiten, ganz anders als der monatliche Wechsel des Mondes. Unsere Lichtkörper reagieren darauf stark. Transformationen sind leichter möglich. Erkenntnis und Einsicht über sich selbst.

Für unsere Vorfahren war die Welt der Erde nicht getrennt. Fließend ineinander verwoben war die Anderswelt mit der Sichtbaren Welt. Daher ehrten sie die Geistigen Wesen, die mit uns auf der Erde leben. Vielleicht zeigen wir den Feen, Elfen, Zwergen, Einhörner unsere Anerkennung in dem wir einen Teller mit Apfel und Nüssen nach draußen stellen.

Die Tore der Anderswelt sind weit geöffnet. Was uns den Kontakt zu den Hohen Geistigen Wesen der Anderswelt erleichtert. Mit ihrer Hilfe können wir leicht unsere Ziele neu sortieren und ausdrücken. Wir kreieren die nächsten Monate, denn unsere Schöpferkraft ist, durch den Aufschwung der Sonne, in diesen folgenden zwei Wochen bis 04.01. in „Höchstform“.

Wenn Ihr mögt könnt Ihr heute abend nach der Meditation einen allgemeinen Wunschzettel schreiben und dem Feuer – entzündet an unserer gesegneten Kerze – übergeben. Diese Asche gebt in die Erde, damit sie aus der irdischen Kraft des zurück kehrenden Lebens Unterstützung erhält. Im Kurs wenden wir uns die nächsten Tage unserem Herzen zu. Wir erfahren was wir jetzt als nächstes von uns erwarten, welche Ziele wir anstreben und notieren diese. Was in uns bisher verdeckt, verdunkelt vor sich hin dümpelte holen wir hinaus ins Licht der Welt.

Heute begrüßen wir das aufstrebende Licht, das nie erloschen war aber etwas von uns weg gerückt. Begrüßen wir die Kraft des Lebens. Wenden wir uns Zuversicht und Vertrauen hin, das was uns Menschen positiv in die Zukunft sehen lässt.

Wie bei unseren Vorfahren entzünden wir heute ein heiliges Feuer, das Julfeuer und begrüßen das Licht in unserem Leben. Schenken wir uns selbst die Hoffnung auf eine Zukunft im Licht Gottes und der Göttin der Anderswelt.

In Liebe, Verena O:)

21.12.2021

Wintersonnwende ©Text von Verena Hort Weinberg 20 37431 Bad Lauterberg