Tagesmotivation: Early Channeling 03. Oktober 2017

 

******* ❤ ❤ ❤ ******

Wer in die spirituelle „Schule“ geht, lernt schnell … was wir Menchen morgens nach dem Aufstehen denken, das manifestiert sich Lauf des Tages.

Sind wir weich und fröhlich, begrüßen wir den Tag und die Engel, mit einer kurzen Meditation runden wir die erste Stunde des Tages ab und fließen über in die Dankbarkeit …. so erleben wir das HEUTE wie wir es als göttliche Kinder verdient haben.

Wer den eigenen individuellen Stand seines eigenen Weges sehen möchte. Wer einen Einblick in die Lebensziele haben mag.

Wer Lösungen für seine Lebenssituation sucht.

Bitte meldet Euch entweder unter sarda@Lichtseminare.com oder in Facebook in meiner Chronik Verena Sarda Hort auf den Button „Nachrichten senden“ drücken. Schreibt auf whatsapp 01719503553. Schreibt mir bitte jederzeit. Ich bin für Euch da und wir werden eine Lösung mit Hilfe der Engel finden! versprochen.

Wir sind im Monat Oktober 2017. Der Oktober ist in den alten Religionen der letzte Monat des Jahreszyklusses und dient der Innenschau genau so wie der Ausblick in die nächsten Monate gelegt werden soll. Je stärker wir die vorigen Monate verabschieden und die neuen glitzernden Momente in unserem Herzen zulassen, umso stabiler werden die fröhlichen Stunden des nächsten Jahreskreislaufes.

****** ❤ ❤ ❤ ******

Daran werden wir heute von den Meerjungfrauen erinnert.

„Liebe Dein Leben, geliebte Erdenseele, auch wenn Du meinst, es sei nicht liebenswert. Du kannst es. Wir helfen Dir mit unseren gelassenen Schwingungen dabei. So kannst Du wundervoll in die Zukunft sehen, selbst wenn jetzt die Tränen laufen. In alten Zeiten diente dieser Monat Oktober der Rückschau um Altes los zu lassen – es verursachte manche Träne, die nötig war zu weinen, da die Menschen sich in den vorigen Situationen nicht erlaubten die Trauer oder Wut zu spüren. Mag sein ein weinerlicher Monat. Die Priester und Priesterinnen der damaligen Zeiten halfen den Menschen in den Orten in dem sie ihnen sagten: nimm den Anfang des Monates und schaue zurück und die letzten zwei Wochen vor Samhain blicke in Deine wundervolle Zukunft hinein. Damit dienst Du Dir selbst mit der Affirmation der Dankbarkeit und Güte. Mit der fröhlichen Sichtweise förderst Du die Leichtigkeit und den Schwung in alles was auf Erden ist. Wenn Du uns bittest so zeigt sich durch unsere Energie, dass Du tatsächlich die Fähigkeit besitzt Deiner Energie der Trauer, des Schmerzens jetzt Einhalt zu gebieten. Denn Du bist in der Situation Deine nächsten Monate zu beeinflussen.

So wie jeder Tag Deinen morgendlichen Gedanken entspricht. In dieser Weise werden die Monate der Zukunft erschaffen. Denke heute: ich bin dankbar für jeden Atemzug den ich tun darf. Ich bin dankbar für mein Dach überm Kopf und den Frieden der in meinen Räumen herrscht. Ich danke für die Nahrung jeden Tag. Danke für die Hilfe der Geistigen Welt, die dem höchsten Licht dient. Danke, für die Fülle die in meinem Leben ist. Danke für alles was IST.“

Danke – Eure Meerjungfrauen

&

Wir vergessen unsere eigene Kraft zu schnell. Obwohl wir oft genug die Wirkung unserer Gedanken und Gefühle erlebten, verweigern wir den wohlverdienten Schwung den unser Leben nehmen kann, wenn wir selbst nur glauben, dass uns Gutes geschieht.

Namasté

Verena

©Verena Sarda Hort – Text & Foto

Deck ist von Doreen Virtue, Meerjungfrauen und Delfine Kartendeck, „Morgen Affirmation“

Verena Sarda Hort – Gelbach 23 a – GE 77709 Oberwolfach

Telefon Handy 0171 905 3553

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s