Wochenmotivation: 06. bis 12.08.2017 Auswertung

******************* ********************

– Deck von Doreen Virtue „Archangel Power Tarot & FeenTarot“

linke Seite

Alles was uns begegnet dient uns eine ganze Zeit lang… sei es Menschen oder Situationen in allem können wir lernen und wachsen. Manches dürfen wir gehen lassen. Ich habe beobachtet es geschieht in all unseren Leben, dass wir Los lassen und Überholtes gehen lassen. Vielleicht fällt uns dies das ein oder andere Mal schwer – letztendlich ist es immer zum höchsten Wohle aller.

In dieser Woche ist das Schicksal aus unseren Lebensplänen sehr beeinflussend und wir sollten uns schnell auf den Beobachterposten zurück ziehen. Lassen wir uns nicht in emotionale Hochs und Tiefs ein sondern schauen aus der Vogelperspektive um im Frieden zu entscheiden.

Die Feen sagen hierzu:

„Geliebte Menschenwesen, in Euren menschlichen Leben geschehen immer wieder Veränderungen, manche sind unmerklich, manche sehr deutlich. Sei es diese Woche, wie sich durch die inneren Arbeiten der früheren Monate und Jahre, sehr stark neue Verhaltensweisen zeigen, die mit tief gelebter Leichtigkeit sich ausdrücken. SO verändert sich Eure Leben schneller und leichter und mit einem besonderen Charme versehen. Ihr könnt sehr bewusst beobachten, wie Ihr in solchen Situationen früher reagiert hattet und mit welchem feinen strahlenden Gefühl Euer Herz heute reagiert. Aus der Vergangenheit stammen Eure Erfahrungen und das Wissen, aus der Gegenwart fügt Ihr die Weisheit hinzu und erschafft damit das NEUE – die neuen Anfänge Eurer Lebenspläne – die sich JETZT mit Leichtigkeit und Freude verbunden zeigen.

Könnt Ihr die Alten DINGE noch nicht so recht los lassen, dann verwendet dringend andere Tools um die Zustände in Euch zu erlösen. Gebt acht wie sich in Euch diese Energien wandeln und freut Euch.“

Gottes Segen
Eure Feen

&

die gelbe Karte „Two of Gabriel“ – zwei von Gabriel fiel mir in die Hände als ich die zweite Karte gezogen hatte… also gehört sie selbstverständlich in der Schwingung komplett dazu….
Diese vier Karten runden so schön das Bild ab, das sich in den letzten Monaten immer wieder zeigte. Alles dient uns, und was uns nicht mehr dient lassen wir gehen. Ohne wenn und aber. Mit tiefer Freude im Herzen, denn wir wissen, dass daraus dann etwas Schönes entstehen kann. Hin und wieder geht es darum, jemand gehen zu lassen und wir freuen uns einfach, dass er einmal in unserem Leben eine Rolle gespielt hatte. Wenn wir an sie oder ihn denken, blitzt das Herz und wir senden einen Strom der Liebe zu der/demjenigen… und sind uns sicher es ist vorbei.

******************** ********************

rechte Seite „6 The Lovers – Princess of Winter – Page of Ariel“

diese Woche wird sich für die rechte-Seite-Entschlossenen Verstand und Herz gewaltig gegenseitig im Weg stehen – oder im BESTEN Falle sich gegenseitig b ereichern. Das heißt wir sollten Acht auf uns geben, das kann ganz schön Wirr werden. Immerhin ist uns allen bekannt, dass wir unser Herz sprechen lassen sollen und nicht den Verstand unser Leben bestimmen.

Die Feen weisen uns darauf hin, dass:

„Geliebte Wesenheiten der Erde, lange gewünscht und geplant ebnen sich nun die Wege in die Beziehungen hinein die Ihr Euch wünscht. Beziehungen aus allen Ebenen, Freundinnen, Freunde, Platonisch, Frei, ungebunden und sehr enge Liebesbeziehungen finden in dieser Woche dem Herzblut folgend die Freude Eurer Herzen. Euer Verstand möchte dabei Mitspracherecht, doch er sollte beschäftigt werden, damit Ihr Eure Herzen sprechen lassen könnt. Es muss nicht heißen, dass Ihr die neuen Beziehungen mit anderen Menschen lebt – sondern mit Euch selbst! Deswegen schaut Euch selbst genauer an. Gebt dem Verstand mit neuen interessanten Themen, Büchern, Ausbildungen die Chance zu Wachstum und gebt damit Eurem Herzen den Raum zu wirken. Die Freude fühlen. Das Glitzern auszuweiten. Strahlen. Dann geschieht alles zum höchsten Wohle Aller. Beobachtest Du, wie sich Dein Inneres verändert? Du hattest vor einigen Wochen noch das beklemmende Gefühl gespürt, das Dir beim Gedanken an Veränderungen das Herz versteckte. Diese Beklemmung war nichts anderes wie der Versuch Deines Verstandes Dich vom Frieden weg zu bringen. Dich mit Dingen zu beschäftigen die Dir weh tun (Vergangenheit hoch spielen, Erfahrungen stärker machen statt sie zu heilen). Doch Du hast dich tapfer durch gearbeitet. Deine Schmerzen heilen lassen. Den Frieden in Dir gefunden. Nun Wisse, Liebes Wesen, Du gehst gerade eine neue Beziehung mit Dir selbst ein!“

Gottes Gruß und Segen und Feenstaub von uns
Eure Feen

&

ja, manchmal ist es schwer anzuerkennen, dass der Weg den wir gegangen waren, das Blitzen im Heute ausgelöst hatte… eine starke Veränderung des Seins kommt hier … die sollten wir annehmen und versuchen mit dem Verstand NICHT zu analysieren … deswegen heißt es dem Verstand Arbeit in die Hand drücken, damit er gut mit NEUEN Inhalten beschäftigt ist.

Namasté

Verena

******************** ********************

meine Chronik in facebook:
Verena Sarda Hort
Gelbach 23 a
77709 Oberwolfach

mobile:
0171 950 3553 per whats app bitte
oder private Nachricht über meine Chronik in fb bitte .. .die erste gemeinsame Arbeit per Telefon wird mit 10% Rabatt von den Engeln beschenkt

Für Menschen die Hilfe benötigen: Bitte setzt Euch mit mir in Verbindung.
Am Tag des Dienens, Dienstag stehe ich für zwei Termine zur Verfügung, da werde ich kostenlos für Euch da sein. Dies gilt jeweils halbjährlich, so dass Viele Menschen die kaum Geld haben mit den Engeln gemeinsam arbeiten können und Ihren Weg weiter gehen.
AKTIV sein ist alles… das< wird gerade von den Engeln belohnt.

verenasarda.me

******************** ********************

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s