Wochenteiler der Liebe: 26.07.2017

******************** ❤ ❤ ❤ ********************

„Traum Orakel“ & „Orakel der Liebe“

******************** ❤ ❤ ❤ ********************

– Deck von Doreen Virtue und ihre Schwiegertochter Melissa Virtue

… ich lasse mich ein .. oder nicht .. Beziehungen sind filigrane Muster in den Leben der Meisten … sie sehen es lediglich nicht … Das Geschenk eine Partnerschaft zu leben … sehen sie es? …

 

In dieser Woche will sich ein starker Hinweis durchsetzen… es war schon vor der Kartenlegung zu spüren… meine Gedanken … sie flossen nur so hin und her … da bewegt sich im Außen nichts und im Innen alles…

 

 

die Linke Seite

„Unerwiderte Liebe“ & „Hawthorn, Full Moon“

die zwei Karten aus dem Traumdeck fielen mir entgegen, in dem Moment ich eine zog, kamen mir beide entgegen… das Königreich der Elementale, der Zwerge, Gnome etc. in dem Hawthorn der heilige Baum Hawthorn steht… und ja der Vollmond… ist mit dabei.

Wir sind noch zwei Wochen vom nächsten Vollmond entfernt, wie kann er heute schon seine Strahlen zu uns senden? DA ist jedoch …

Die Karte der „unerwiderten Liebe“ zeigt klar auf, der „Traummann“ oder die „Traumfrau“ die wir uns eingebildet haben, dass sie an unsere Seite gehören … lieben uns nicht. Sie lächeln darüber, sind es gar gewohnt, dass sie angehimmelt werden. Und drehen sich um ohne, dass sie berührt von uns gewesen sind.

Der Schmerz der in dieser Karte liegt. Das unendliche Weh… warum? .. fragen wir uns … weil wir lernen sollen uns selbst zu lieben.

Die Menschen, die uns nicht lieben, zeigen uns lediglich wie wenig wir uns selbst lieben. DAS ist unsere Aufgabe. In diese Selbstliebe hinein zu wachsen. Der Verstand mag uns sagen wieviel wir uns doch selbst lieben oder die Entscheidung treffen okay, dann lieben wir uns selbst und verwöhnen uns und erarbeiten uns diese meist gepriesene Selbstliebe… aber nein, das genügt nicht .…

Verstärkt mit den Energien des Vollmondes und des heiligen Baumes der Anderswelt … gehen wir in die Tiefe des Verstehens. Die weise Frau in uns sieht das Leben von einer höheren Warte und Hawthorn zeigt uns die Balance der weiblichen und männlichen Aspekte in uns … in der Liebe Gottes zu uns selbst.

Diese Aufgabe wird uns in den nächsten Tagen sehr beschäftigen. Es mag sich transformieren und in eine veränderte Sichtweise führen .. uns öffnend um dann eines Tages den Partner zu finden nach dem wir uns sehnen.

Ps.: die Karte der unerwiderten Liebe weist auch auf ungeheilte nach wie vor schmerzende Erlebnisse aus der Kindheit. So versuchen wir immer wieder die gleiche Situation zu kreieren – als Erwachsene – um endlich an das Thema richtig dran zu kommen. Der unereichte Vater???? ist dies möglich?? Der Schmerz liegt tief und mag endlich bearbeitet werden, denn das innere Kind leidet.

&

RECHTE Seite

„Hochzeit“ & „Kitchen“

Die Küche im Traumorakel symbolisiert das Gefühl des Zuhause sein, der aufgebauten Liebe, die Heimat in uns, der gefundene Hafen gleichzeitig die Nahrung, Ernährung, auf gefüllt werden mit Liebe genau so wie ganz oberflächlich mit der täglichen Nahrung um den Körper zu stärken (und nicht mit Zucker etc. zu schwächen).

Hier sind die Erzengel Haniel und Jophiel mit in der Küche … sie verweisen darauf, dass ein neuer Start ansteht, eine veränderte Lebensweise … sehr im Positiven.

Dies wird hier in dieser Woche mit der Karte der „Hochzeit“ bestärkt. Eine Verbindung wird eingegangen, ein wichtiger Moment in unseren Leben. Nein, das heißt nicht unbedingt, dass es eine Hochzeit sein wird – kann sein, muss nicht – es geht um die innere Verbindung die wir eingehen um mehr daraus wachsen zu lassen, er-wach-s-en zu lassen.

In der Küche werden wir nicht nur kreative Gerichte fantasievoll dekorieren und zu uns nehmen. Hier ist der soziale Bereich der Wohnung, unseres Zuhauses gemeint. Wir sollten in dieser Woche damit beginnen was nicht mehr in unsere Leben hinein gehört, wir lassen all das los. Sei es Deko-Artikel die uns nicht mehr gefallen und wir aufbewahrt hatten, weil es ein nahestehender Mensch uns schenkte … nein, wir geben nun alles weg, was nicht mehr zu uns gehört, damit wir neuen Platz haben und alles lüften können.

Grüße Eurer Engel um Euch herum, sie mögen gehört werden….

Kurz noch eine Anmerkung von mir:

wie eng diese unterschiedlichen Energien zusammen liegen. Auf der linken Seite der Abschied, das bewusste Wissen um diese Situation in der wir stecken … auf der rechten Seite das positive Wachstum… ALLES EINS .. in zwei verschiedenen Wegen, denn im Abschied liegt die Zukunft das Neue.

Namasté

Verena Sarda ❤

******************** ❤ ❤ ❤ ********************

meine Chronik in facebook:

Verena Sarda Hort

Gelbach 23 a

77709 Oberwolfach

mobile:

0171 950 3553 per whats app oder private Nachricht über meine Chronik in fb bitte .. .die erste gemeinsame Arbeit per Telefon wird mit 10% Rabatt berechnet…

Für Menschen die Hilfe benötigen, jedoch mit „kein Geld“ in sich reagieren und dies auch nachweisen können. Bitte setzt Euch mit mir in Verbindung.

Am Tag des Dienens, Dienstag stehe ich für zwei Termine zur Verfügung, da werde ich kostenlos für Euch da sein.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s