Wochenmotivation: 14.05.2017

******************** ❤ ❤ ❤ ********************

❤ ❤ ❤ Deck von Doreen Virtue und von Christine Fader

******************** ❤ ❤ ❤ ********************

LINKS HINTEN – Avalon – die tiefblauen Karten mit dem Mond auf d Rückseite ❤

Zeit – Vergänglichkeit und absolutes Sein in einem. Zeit – das Ding das es nirgendwo im Universum gibt wie hier auf der Erde.

Zeit – die uns dahin rennt, durch die Finger rinnt und immer wieder in die Vergangenheit führt.

Denn das Jetzt von eben in diesem Moment wo ich diese Worte schreibe ist die Vergangenheit von diesem Jetzt, das ich jetzt erlebe …. die letzten Worte dieses Satzes.

Zeit … ausgedehnt führt sie uns in die Anderswelt. „Meine“ heißgeliebte Anderswelt, mit deren dem höchsten Licht dienenden Wesenheiten ich gerne kommuniziere, gemeinsam arbeite und dem Jetzt auf der Erde mehr Freude hinzuzufügen. Ein kleiner Schritt neben der Zeit von Avalon. Eng zusammengehörend, da beide hinter den Nebeln verborgen liegen.

Avalon – mystisch geheimnisvoll – mit Vertrauen in die weisen Priesterinnen der damaligen und heutigen Zeiten. Die Apfelinsel, auf der Frieden, Stille, Vögel Gezwitscher und heilige Handlungen in einem sind. Durfte ich tatsächlich mein Leben so verändern, dass ich einen geliebten Platz fand, der mich in diese Zeiten leicht zurück führen kann. DA so ähnlich, mit den Apfelblüten über mir schwebend von alten Zeiten erzählend, an knorrig alten Bäumen eine Fülle weißer Pracht. Blüten über Blüten, die im Herbst die Fülle der Ernte bringen.

Die magischen Botschaften der Karten von Avalon & Camelot (von Christine Arana Fader) begegneten mir vor einigen Monaten nachdem ich hier her gezogen war. Ein Pferd namens Camelot erinnerte mich daran, dass diese Karten ein Teil meines Lebens waren, sind. In die Magie Avalons eintauchend, dem Wesen der Inneren Priesterin von mir zu entsprechen, Wissen, Weisheiten und Liebe weiter zu geben um der Welt zu helfen.

Wie kann ich Dir dienen?

Meine immerwährende Frage wie schon in vielen meiner Leben.

So beginne ich an diesem Wochenende, an diesem Tag der Mütter mit den Geheimnissen von Avalon erzählend… Hinein fühlend und lebend dem alten Rhythmus, Pulsschlag der Erde, der weisen Alten die ich ebenfalls bin, wie viele Frauen dieser Welt.

Hattest du Dich von diesem Karten anziehen lassen so wisse, es sind Karten deren Schwingungen in den nächsten Wochen in Dir wirken,nicht nur die wenigen nächsten Tage. Diese Schwingung begleitet Dich leicht die nächsten drei Wochen und beachte Dich selbst verstärkt:

„Feinde“ – rechts liegend innerhalb der blauen Avalon Karten

Der erste Eindruck dieser Karte ist befremdlich. Schauen wir in unsere Leben – wir haben keine Feinde mehr wie in früheren Zeiten. Lebt Avalon in uns? Ja, es lebt. Wir haben heute andere Feinde sagt diese Karte aus. Hier gibt es selten noch jemand, der unerbittlich hinter uns her ist und unsere Wege, unsere Heimat zerstören mag.

Der „Feind“ ist in uns. Von vielem kann diese Karte sprechen. ES mag sein, dass Burnout, Bedrohungen der Sicherheiten, Arbeitsplätze, Unruhe in der Familie genannt werden sollten. Doch heute geht es nicht um diese äußeren Themen. Nein. Heute spricht diese Karte von dem Feind des eigenen Schatten. Den eigenen Unzulänglichkeiten, die wir gerne verstecken mögen. Die unser Leben in der ein oder anderen Weise negativ beeinflussen. Vielleicht sogar immer noch beeinflussen obwohl wir diesen einen Schatten schon lange als geheilt und beendet sehen.

Sind immer noch Süchte in uns am wirken? Ob es in der Ernährung oder in der gelebten Spielsucht sich ausdrückt, entscheide Du selbst.

Stelle Dich diesem einen Schatten, damit Du ihn heilen wirst. Denn er braucht zu viel Raum und zu viel der Zeit, von der wir vorhin sprachen. Der Schatten, der in Dir wirkt, weil Du von seiner Existenz nichts mehr wissen möchtest. Der Schatten, war Dir als erstes spontan eingefallen und bedarf der Heilung. Aussöhnung in Deinem Sein, mit dem Schatten der Du ebenfalls bist. Beeinflusst davon bist du immer wieder. Um diese Einwirkung in Deine Lebensfülle zu unterbrechen kannst du mit annehmen – dem ansehen und anerkennen, dass Du dieser Schatten nach wie vor bist.

In vielen Monaten hatte ich mich meinem „peinlichsten“ Schatten, der Raucherei von Zigaretten auseinander gesetzt. Aus diesen vielen Informationen die ich sammelte, heilte ich in mir kleinste und feinste Verletzungen, von denen ich nichts wusste, dass diese mich immer noch in meinen Reaktionen beeinflussen und meine Interaktion mit den Menschen bewegen.

Deswegen darf genau dieser eine Schatten, der Dir vorhin eingefallen war, in den nächsten Wochen Thema Deines Lebens sein. Schau genauer hin. Finde alle kleinen und großen Hindernisse, die aus diesem Schatten entstanden waren.

Der Hinweis der Priesterin in Avalon ist es, diesen Schatten mit Licht auszufüllen und dem Leben zu integrieren, indem Du ihm Hintergründe und Wissen gibst. Indem Du alte Verletzungen ausheilst. Hinein spürst in die vielen Ebenen in denen Tränen dem Schatten Nahrung gaben.

So sei es.

Affirmation dieser Karte:

Ich liebe all meine Feinde, denn ich erkenne die Chance des Wachstum in ihnen.

„Zurück“ in den Avalon Karten links liegend

Diese Karte aus Avalon spricht davon, dass es kein Zurück mehr gibt. Einmal entschieden, kann sich das daraus entstandene Leben nicht mehr zurück manifestieren. Es können lediglich neue Entscheidungen getroffen werden um eine Veränderung zu erreichen.

Daraus ist in der Handlung, die derzeit von Dir vorgenommen wird, eine Missstimmung enthalten. Deswegen stoppe zuerst mal ab und denke darüber nach. Der erste Impuls zeigt Dir wie wichtig dies Thema ist. Der zweite Impuls zeigt Dir, das darin tatsächlich Verborgene, das an das Tageslicht möchte um genauer bewusster wahrgenommen zu werden. Deine Gedanken weisen Dir den Weg.

Jeder von uns, der von diesen Karten und von Büchern über Avalon und der Artusgeschichte angezogen wird, hatte mindestens ein Leben in Avalon. So wie wir alle in vielen verschiedenen Leben rund um den Erdball gelebt haben gehörte bei uns Avalon mit dazu.

Die Priesterin die ich bin und in mir lebt und spricht weist hier mit dieser Karte auf ein Thema das aus Deinen Vorleben stammt. Du wirst wissen welches gemeint ist, in Dir geht es jetzt in die Resonanz. Dort ist etwas entschieden worden, das Du heute bewusst nicht mehr erinnerst. Hier in diesem Moment ist es sicher ein Vorleben in den Zeiten von Avalon – sei es auf der Insel direkt oder in dieser tief in der Erde verwurzelten Religion, die in Europa heute noch wirkt – und damals in weiten Landstrichen gelebt wurde.

Erinnere dich …. an Deine erste Begegnung mit der Insel des Friedens und der Apfelbäume. Erinnere Dich an die erste Begegnung mit dieser Insel Avalon in diesem Leben. Erinnere Dich wie es in Dir vibrierte und wie Du von allem angezogen wurdest was mit Avalon zu tun hatte. Avalon lebte aktiv inmitten der normalen Bürger, über viele Jahrtausende hinweg waren die dortigen Priesterinnen verehrt und beeindruckten die Menschen mit ihren Heilkünsten und Vorhersagen. Irdisch gelebt, irden umgesetzt was heilig war sollte heilig bleiben.

Viele Leben wurden von Avalon beeinflusst ohne jemals dort gewesen zu sein. Doch Dein Vor-Er-Leben das hast Du zumindest einige Monate dort verbracht, wenn auch nicht wie die Priesterinnen ihr ganzes Leben lang. Du weißt es sofort, welche Begegnung, welche Entscheidung gemeint ist. Die ersten Bilder, die ersten Gedanken. Schau hin….

Gehe in eine Meditation, sollte es so spontan nicht auftauchen, alleine über diese Verbindung die jetzt geschaffen ist in die alten Zeiten von Avalon. Gehe in die Stille und atme Dich auf die Insel zurück… dort hattest Du eine Entscheidung getroffen, die Dein heutiges Leben auf der Erde beeinflusst. Dort war es… in gleicher Stille .. wie Du sie jetzt suchst… nimm Dir diese Zeit um Deine Erinnerung zu akivieren. Du benötigst diese Information um die Festung in Dir zu stürmen.

Ich bin mir sicher, Du erreichst diese Erinnerungen, wenn nicht kann ich Dir gerne helfen, bitte melde Dich in der privaten Nachricht in meiner Chronik Verena Sarda Hort … wir vereinbaren einen kurzen Termin und erhalten die Informationen die für Dich wichtig sind.

Im Orakelbuch selbst wird die Erinnerung zu aktivieren versucht, mit der Geschichte wie Morgainne zum ersten Mal auf die Insel kam. Doch Du hast Deine eigene Erinnerung, wie war es DAS erste Mal Deinen Fuß auf die Insel stellend….. fühle Dich hinein. Du weißt es.

Affirmation dieser Karte:

Ich erkenne mich selbst und stimme dem aus tiefstem Herzen zu.

Sprechstunden für Anfragen bei den Engeln und mir, Terminplanung etc. sind täglich ab 9h bis 10h auf whatsapp – wie immer die erste Frage ist kostenlos.

So sei es.

Namasté Verena

****** ❤ ❤ ❤ ******

MITTE

Aus Schutzengel Tarot und dem magischen Orakel der Feen beides wie immer von Doreen Virtue erhalten wir diese Woche die direkten Hinweise die uns weiter führen in unsere Lebensziele hinein.

Die Energien in diesem Sonnjahr 2017 sind inzwischen nicht mehr so klar führend wie es anfangs gedacht war. Es macht sich aus Engel-Sicht mehr zwei Wege sichtbar, die einen die nach wie vor in den alten irdischen Stricken hängend versuchen sich voran zu rappeln die andern die noch viel mehr als bisher in die neuen Wege der Entwicklung eintauchen um daraus wie Phönix aus der Asche aufzutauchen.

Die Engel zeigen klar, wir haben eine Schwingung auf der Erde, doch machen sich die Entscheidungen Einzelner stärker in den Leben zum Licht hin bemerkbar. Kaum jemand kann sich dem entziehen… außer sie entscheiden sehr bewusst unbedingt im alten Fahrwasser zu bleiben.

So sei es…

Hatten wir uns für die Schutzengelkarten in der Mitte liegend entschieden, tief in uns den Impuls spürend, so sehen wir die Karten

MITTE

„21 Erfolgreicher Abschluss & Drei der Emotionen“

Eine Karte aus dem großen Arkanum, der von Lebensveränderung spricht und einer positiven Wende die Jetzt geschehen darf, sofern wir die Erlaubnis dazu geben.

Unsere Schutzengel sprechen:

„geliebte Wesen, die wir begleiten dürfen, seit Äonen an Eurer Seite, beobachten wir wie Eure Leben immer wieder gleichen Zyklen unterworfen sind – waren. Es ist so weit, dass Ihr aus diesen Zyklen ausbrecht und keine Wiederholungen mehr zulassen werdet. Licht in Euch brennend, das Christuslicht Eurer Herzen, weit hinaus in die Ebenen damit sich Veränderung tatsächlich vollziehen kann.
Seid froh und freut Euch und feiert – Ihr sprecht für die Wende in den Herzen der Menschen. Die Neuigkeiten die Ihr hören werdet entsprechen Euren eigenen Wegen, Neuanfänge kommen. Der spirituelle Weg den Ihr eingeschlagen habt fördert jeden Menschen der Erde. Und im Spiegel Eures Seins kann sich die neue Reise nun zeigen. Ruhe Dich heute und morgen noch aus um die darauf folgenden Stunden die neue Reise anzutreten.“

&

die Worte der Engel hörend fühle ich eine wundervolle aufbauende Energie die sich JETZT in Dir, der du der Leser bist ausbreitet und dem frohen Licht der nachfolgenden Wochen Platz in Dir vorbereitet. Sprechstunden für Anfragen bei den Engeln und mir, Terminplanung etc. sind täglich ab 9h bis 10h auf whatsapp – wie immer die erste Frage ist kostenlos.

Namasté, Verena ❤

****** ❤ ❤ ❤ ******

RECHTS

„Winter & Altes Ade, Neues Willkommen“

sind die Karten des magischen Orakel der Feen. Die Feen helfen uns zu manifestieren und Deine Aufgaben sind derzeit die der Manifestation. Zuerst sehen wir die klare Information einer Zeitangabe, der nächste Winter kommt bestimmt und dort wirst Du die ersten Erfolge Deiner erfüllten Wünsche sehen und leben. Wichtig dafür ist, Altes gehen zu lassen, damit sich das Neue in Deinem Leben überhaupt zeigen kann.

Die Feen sprechen heute jedoch noch von Tieferem:

„Geliebte, Geliebter, wir sind Eins in Allem und sehen bei Euch deutlich, wie Ihr die Dinge nicht in Schwung bekommt, wie Ihr bummelt und die Aufgaben nicht erfüllt… wir bitten Euch zu Tun. Ihr schiebt noch weiter und weiter hinaus, statt umzusetzen. Verzweifelt Ihr nicht inzwischen über Euch selbst? Bittet uns und wir dürfen helfen. Bittet uns, dass wir Euch die Energien zukommen lassen die Ihr benötigt um jetzt zu tun und nicht jeden Tag zu sagen „das geht morgen auch noch“. Nein, es ist Jetzt der Moment und Ihr benötigt die Kraft sonst wird sich keines der gewünschten Ergebnisse im Winter zeigen… denn in Wahrheit kann das Ergebnis sich schon im Sommer manifestieren, wenn Ihr nur jetzt in Bewegung kommt.“

Feenzauberstaub

für Euch

Eure Feen

&

oh, sehr deutliche Worte…. Gemeinsam bitten wir um Hilfe der Feen, dass wir in Bewegung kommen was sich manifestieren will sollten wir aktiv vorbereiten, da gibt es einiges zu tun. So setzen wir um, damit sich der Rest dann zeigen darf. Danke. Sprechstunden für Anfragen bei den Engeln und mir, Terminplanung etc. sind täglich ab 9h bis 10h auf whatsapp – wie immer die erste Frage ist kostenlos.

In Liebe –

Namasté

Verena Sarda ❤

 

meine Chronik in facebook:

Verena Sarda Hort oder Verena Sarda

Gelbach 23 a

77709 Oberwolfach

mobile:

0171 950 3553 per whats app bitte.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s