Aktiv in den Tag: 08.11.2016

Gedanken während der Meditation wie Blätter auf dem Fluss ziehen lassen….

Wir sehen uns diesen Satz noch einmal genauer an… nicht daran festhalten was für Gedanken auch kommen…

Schwieriger ist es in der stillen Meditation, in der ihr keine Musik laufen lasst, die Räume um Euch herum vollständig ruhig sind. Bei den geführten Meditationen könnt Ihr leicht wieder zurück zu den Worten der Meditation zurück gehen. Sie helfen Euch bei diesem Thema zu bleiben und den weiteren Verlauf achten.

Ja, es wirkt. Wir werden stiller in uns drin, die Gedanken die vor 20 Jahren noch blitzeschnell in meinem Kopf kreisten wirken jetzt wie ein ruhiger See. Hin und wieder ein Steinchen das hinein fällt, ein Fisch der springt… es bleibt ruhig im mir. Dies habe ich durch die Meditationen und Weiterentwicklung erreicht.

Dies können wir alle….

„Wir Engel helfen Euch dabei, bittet am Anfang der Meditationszeiten um unsere Hilfe und wählt einen Zeitpunkt des Tages in dem ihr nicht gestört werdet. Verlasst Euch auf Euch selbst… und glaubt an Euch.“

Eure Engel

Namasté

Verena Sarda ❤

 

meine Chronik in facebook:

Verena Sarda Hort

Gelbach 23 a

77709 Oberwolfach

mobile:

0171 950 3553 per whats app bitte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s