Aktiv in den Tag: 11. Mai 2016

Hallo Ihr Lieben,

Engelkommentar:
„Lebt diese Gefühle die Euch überwältigen wollen. Bleibt in der Mitte und doch spürt sie sehr genau. Spürt sie all umfassend, in ganzer Tiefe und Höhe, ganzem Sein. Und handelt anders. Fühlt und handelt indem Ihr atmet und Euren Alltag ohne zögern abarbeitet. Fühlt. Und seid in Eurem SEIN. “
Gottes Gruß & Segen

&

ja, es wird stärker, der nächste Schub wird und darf uns durchfluten. So sind wir im SEIN. Bitte, wir achten auf uns und bitten die Engel um Ihre Unterstützung, damit wir ganz gerade in unserem Alltag verbleiben. Unsere Arbeiten erledigen und für viele frohe Momente sorgen. Raus in den Wald, auf die Wiese, genießen wir unsere Gärten, rupfen Unkraut, entsorgen in den Kleiderschränken den Müll und dann wieder in die Entspannung mit Meditationen gehen…. was uns so einfällt dies aktiv TUN.

Namasté
Verena Sarda ❤

„Stille“ erstmalig das Drachen Orakel ….

ah, ja, ich liebe es, die Drachen sind genau so gegenwärtig wie Feen und Meerjungfrauen. Die Engel baten mich heute um dieses Deck, das ich bisher ausschließlich für mich verwendete.

Stille – ein bezaubernder rosa Drache zeigt uns die Stille…. die Engel sprechen Ihren Kommentar

Wir gehen in unser Herz hinein…. dort ist eine kleine Schatzkammer, die wir immer wieder nutzen dürfen.

Die Engel sagen uns:

„Findet Eure Wege zu Euren Herzen. Ist dies im Moment nicht möglich, so bittet uns direkt Euch diesen Weg zu zeigen. Dort ist die ewige Stille. Dort ist Gott. Genießt die Stille Eures irdischen Da-Seins. Ihr benötigt die Stille um Eure viel zu schnellen Schritte Eures Alltags auszugleichen. Ihr meint immer noch, dass die schnellen Schritte die rennende Zeit bremst oder sie gar einzuholen ist. Nein, die Erdenzeit verfließt schneller denn je. Eure schnellen Uhren verhindern die Langsamkeit. Umso mehr benötigt Ihr Eure inneren Herzen….. „

Eure Engel

&

je mehr wir im alltag herumrasen, schnellen Schrittes die Strassen durch rauschen und nichts mehr drum herum wahrnehmen umso lauter ist es in uns. Wir können dann nicht mehr stoppen. Wir werden haltlos und instabil. Momente die nicht mehr zu erleben sind, kommen in unserem Innern nicht an. Das ist sehr schade, wenn wir an dieser Stelle sind. Deswegen dürfen wir

den Rat des rosa Drachen annehmen:

Der rosa Drache rät, wir sollten uns vorstellen in einer Wüste zu stehen. Jedes Körnchen Sand birgt die göttliche Energie, Urquelle. Hier ist absolute Stille auf der Erde. Der rosa Drache begleitet uns, wenn wir mögen, können wir uns an ihn anlehnen und die Geborgenheit und Liebe seines Seins spüren. Stille.

Namasté

Verena Sarda Hort

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s